Blackberry Vienna mit Android?

Das neue Blackberry Vienna soll mit Android kommen. (Bild: Crackberry)

Das Backberry Priv, ein Android-Slider-Smartphone mit Hardware-Tastatur ist bereits vorbestellbar. Der Blackberry-Blog Crackberry hat jetzt bereits einen möglichen Nachfolger des Priv gezeigt. Es soll sich dabei wieder um ein Android-Gerät handeln, dieses Mal jedoch nicht im Slider-Format sondern angelehnt an alte Blackberry-Smartphones mit der Tastatur unter dem Display, die jedoch im selben Format wie beim Priv zu sein scheint.

Das neue Blackberry Vienna soll mit Android kommen. (Bild: Crackberry)
Das neue Blackberry Vienna soll mit Android kommen. (Bild: Crackberry)

Das neue Smartphone der Kanadier ist unter dem Codenamen Vienna aufgetaucht. Durch das wegbleiben des Schiebe-Mechanismus, der bei der Priv-Tastatur zum Einsatz kommt, könnte das Vienna etwas dünner ausfallen als das Priv. Die Seite ZDnet rechnet damit, dass Blackberry bei den Spezifikationen keine großen Risiken eingehen wird und sich eng an seinem ersten Android-Smartphone Priv orientieren wird.

Dies kommt unter anderem mit einem 5,4 Zoll großen OLED-Display, und einem Snapdragon-808-Prozessor von Qualcomm, der von 3 GB Arbeitsspeicher unterstützt wird. eine Hauptkamera mit 18 Megapixeln wäre ebenfalls mit an Bord.

Der installierten Android-Version, beim Priv ist es Android 5.1.1 alias Lollipop, wird Blackberry die eigene Sicherheits- und Privatsphäre-Software zur Seite stellen, ein Steckenpferd des kanadischen Herstellers.