Sharp Aquos Crystal 2

Smartphone mit nahezu randlosem Display vorgestellt

Sharp Aquos Crystal 2 (Bildquelle: Sharp)
Sharp Aquos Crystal 2 (Bildquelle: Sharp)

Das japanische Unternehmen Sharp hat mit dem Aquos Crystal 2 ein Android-Smartphone mit nahezu randlosem HD-Display vorgestellt. Es ist der letzte Stohhalm, an den sich Sharp im Mobilfunktmarkt zu klammern scheint. Milliardenverluste setzen dem Unternehmen seit Jahren zu.

Sharp Aquos Crystal 2 (Bilder: Sharp)
Sharp Aquos Crystal 2 (Bilder: Sharp)

Manch einer dürfe sich noch an Handys von Sharp erinnern, die Anfang der 2000er Jahre eine Alternative zum Motorola Razr V3 waren und mit Klapphandys von Panasonic konkurrierten. Zwar versuchte Sharp im Jahr 2011 mit dem Aquos SH80F den Wiedereinstieg in den europäischen Markt, diese glückte jedoch nicht. Mittlerweile macht das japanische Unternehmen Verluste in Milliardenhöhe und plant den Verkauf der Konzernzentrale in Osaka. Das letzte Smartphone für Europa ist immer noch bei Amazon für mittlerweile unter 70 Euro erhältlich.

All das hält den Konzern, der Drucker, Displays, Solar-Module, Lampen, Haushalts- und Unterhaltungselektronik herstellt, nicht davon ab, mir dem Aquos Crystal 2 ein neues Android-Smartphone vorzustellen. Dabei ist nicht davon auszugehen, dass es das Handy jemals mit dem Frachter nach Europa respektive Deutschland schafft. Dennoch lohnt sich ein kurzer Blick auf die technischen Daten und auf das nahezu randlose 5,2 Zoll große Display, das man sich in solcher Form auch von anderen Smartphone-Herstellern wünscht.

Sharp Aquos Crystal 2 (Bilder: Sharp)
Sharp Aquos Crystal 2 (Bilder: Sharp)

Das Sharp Aquos Crystal 2 sortiert sich in der Mittelklasse ein und wird von einem Snapdragon 400 angetrieben, dessen vier Kerne mit 1,2 GHz takten und laufende Apps in einen 2 GB großen Arbeitsspeicher abladen. Fotos, die man wahlweise mit der rückseitigen 8-Megapixel-Kamera oder der 2-Megapixel-Selfie-Kamera schießt, werden im Anschluss in den 16 GB großen internen Speicher verfrachtet, der sich per Micro-SD-Karte erweitern lässt. Außerdem ist ein 2.030-mAh-Akku und Android 5.0 Lollipop an Bord des Aqous Crystal 2.