Samsung Galaxy S6 edge+

Nachdem Samsung mit dem Galaxy S6 und dem Galaxy S6 edge vor wenigen Monaten bereits zwei Top-Smartphones präsentiert hat, bahnt sich ein neues Spitzenmodell an: das Galaxy S6 edge+.

Galaxy S6 edge+
Das Galaxy S6 edge+ soll kommen.

Das Galaxy S6 edge+ waberte bereits in den vergangenen Wochen als Gerücht im Raum. Samsung bekräftigt die Spekulationen um das edge-Phablet nun mit einer Markensicherung. Das koreanische Unternehmen hat sich beim United States Patent and Trademark Office die Marke „S6 EDGE+“ sichern lassen. Informationen zufolge soll das Gerät 154,45 x 75,80 x 6,85 Millimeter groß sein. Im Vergleich: Das Galaxy S6 edge misst 142,1 x 70,1 x 7 Millimeter.

Samsungs Strategie auf dem Smartphone-Markt ist derzeit etwas undurchsichtig. Zur kommenden IFA, die Anfang September in Berlin stattfinden wird, sollte man eigentlich das Galaxy Note 5 präsentieren. Allerdings gibt es Spekulationen, dass Samsung statt des Note 5 ein Galaxy S6 Note vorstellen könnte. Hinzu käme das Galaxy S6 edge+, dessen Marktstart noch nicht feststeht. Samsung scheint in die Offensive zu gehen und will offenbar im High-End-Bereich eine noch größere Auswahl an Geräten anbieten. Zudem dürfte man den großen Erfolg des iPhone 6 und des iPhone 6 Plus zur Kenntnis genommen haben, der Apple erneut ein Rekordquartal beschert hat, und mehr Spitzenmodelle auf den Markt bringen als je zuvor. Der erste Schritt, das S6 in zwei Varianten anzubieten, wäre bereits getan.