OnePlus X Event in Berlin

Erst in der vergangenen Woche hat OnePlus sein neues Smartphone, das OnePlus X, vorgestellt. Wie auch bei allen anderen Geräten des chinesischen Unternehmens können Interessenten das OnePlus X in der Regel nur mit einer Einladung kaufen. Im Vorhinein gibt es allerdings ein paar Gelegenheiten das Smartphone ohne Einladung zu ergattern.

Das OnePlus X (Bild: OnePlus)
Das OnePlus X (Bild: OnePlus)

Im Zuge der Veröffentlichung des OnePlus X eröffnet OnePlus ab heute sogenannte Pop-up-Stores in acht verschiedenen Städten, in denen das neue Smartphone gekauft werden kann. Kunden brauchen dafür keine Einladung, allerdings Geduld und Ausdauer – denn das OnePlus X liegt in den sogenannten Pop-up-Stores nur in limitierter Auflage bereit. Am heutigen Tag startet OnePlus in Mumbai sowie auch in Paris durch, gefolgt von

London: 7. November
Berlin: 9. November
Rom: 11. November
Hong Kong: 12. November
Los Angeles: 21. November

Wo der Pop-up-Store am 9. November in Berlin aus dem Boden schießen wird, ist noch nicht bekannt. Auch aus der Uhrzeit macht OnePlus bislang ein Geheimnis. Zu einem Preis von 269 Euro kann man das OnePlus X ab dem 27. November offiziell in Deutschland kaufen. Hierzulande werden zwei Varianten angeboten: Einmal mit Gorilla Glass auf der Vorder- und Rückseite und einmal mit einem Keramikgehäuse.

Das OnePlus X (Bild: OnePlus)
Das OnePlus X (Bild: OnePlus)

Das OnePlus X ist mit einem 5 Zoll großen Display ausgestattet, welches in Full-HD-Qualität auflöst. Unter der Haube arbeitet ein Snapdragon 801, der mit 2,3 GHz taktet. Der Arbeitsspeicher wurde mit 3 GB ausgestattet, der interne Speicher fasst 16 GB und kann mittels Micro-SD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Integriert sind ferner zwei Kameras mit 13 und 8 Megapixeln. Als Betriebssystem kommt das Android-basierte Oxygen OS zum Einsatz.