LG: Neue Modelle der G4-Familie offiziell vorgestellt

Die Gerüchte der vergangenen Wochen haben sich bewahrheitet:

LG bringt mit dem G4 Stylus nicht nur eine Variante des G4 mit herausziehbarem Bedienstift auf den Markt, sondern auch eine etwas kompaktere Variante, die den Namen G4c trägt. Darüber hinaus wurde der weltweite Verkaufsstart für das klassische G4 angekündigt.

LG G4 Stylus und LG G4c (Bildquelle: LG)
LG G4 Stylus und LG G4c (Bildquelle: LG)

G4 Stylus

Das G4 Stylus wird in zwei Varianten auf den Markt kommen. Einerseits als UMTS-Version mit einem 1,4-GHz-Octa-Core-Prozessor, aber auch als LTE-Variante. Dann ist ein Quad-Core-Prozessor mit 1,2 GHz Taktrate integriert. Und noch einen Unterschied gibt es zwischen UMTS- und LTE-Modell: Während die LTE-Version mit einer 13-Megapixel-Kamera ausgestattet wird, müssen sich Käufer der UMTS-Version mit einer 8-Megapixel-Linse zufriedengeben. Die Frontkamera löst gleichermaßen mit 5 Megapxieln auf.

Beide Modelle haben außerdem gemeinsam, dass sie auf 1 GB Arbeitsspeicher zurückgreifen können und mit einem 8 GB kleinen internen Speicher ausgestattet sind – erweiterbar per Micro-SD-Karte. Das Display des G4 Stylus ist optional mit einem kleinen Eingabestift bedienbar und mit einer Abmessung von 5,7 Zoll immerhin 0,2 Zoll größer als jener Bildschirm des LG G4.

Die weiteren technischen Daten des LG G4 Stylus in der Übersicht:

  •     Android 5.0 Lollipop
  •     WLAN
  •     Bluetooth 4.1
  •     NFC
  •     154 x 79 x 10 Millimeter
  •     163 Gramm
  •     Akku mit 3.000 mAh (wechselbar)
  •     erhältlich in Silber und Weiß

LG G4c

Das LG G4c wird mit einem 5 Zoll großen HD-Display (294 ppi) in den Handel geschickt und mit einem 1,2 GHz schnellen Quad-Core-Prozessor ausgestattet. Auch bei diesem Modell setzt LG auf 1 GB Arbeitsspeicher und 8 GB Speicherplatz, der per Micro-SD-Karte erweiterbar ist. Mobile Datenverbindungen sind in UMTS-Netzen ebenso möglich wie in LTE-Netzen.

Die weiteren technischen Daten des LG G4c in der Übersicht

  •     Android 5.0 Lollipop
  •     Haupkamera mit 8-Megapixel-Linse
  •     Frontkamera mit 5-Megapixel-Linse
  •     WLAN
  •     Bluetooth 4.1
  •     NFC
  •     140 x 70 x 10 Millimeter
  •     136 Gramm
  •     Akku mit 2.540 mAh (wechselbar)
  •     erhältlich in Grau, Weiß und Gold

Wann genau die neuen Handys in den Handel kommen sollen und was sie kosten werden, hat LG noch nicht verraten. Der Verkaufsstart soll in den kommenden Wochen beginnen, heißt es in einer Mitteilung des südkoreanischen Konzerns.
Weltweiter Verkaufsstart des LG G4 angekündigt

Weiter ist man schon mit dem neuen Flaggschiff LG G4. Im Laufe dieser Woche wird die Markteinführung starten, heißt es seitens des Unternehmens. Den Anfang mache Hongkong, gefolgt von der Türkei, Russland und Singapur. Mehr als 180 Mobilfunkanbieter und Einzelhandelsunternehmen haben Interesse signalisiert, das G4 verkaufen zu wollen. Genauere Angaben dazu, wann das G4 nach Deutschland kommt, machte LG noch nicht.