HTC One X9 – Neues Flaggschiff bestätigt

HTC bekommt in diesem Jahr offenbar nicht genug. Das One M9 und One A9 wurden bereits schon in diesem Jahr ins Rennen geschickt, in der vergangenen Woche kursierte dann ein Gerücht über ein weiteres Smartphone im Netz. Dabei handelt es sich um das Smartphone mit dem Namen One X9, welches nun die chinesische Zertifizierungsbehörde TENAA durchlaufen hat und somit bestätigt ist.

HTC One X9 (Bild: TENAA)
HTC One X9 (Bild: TENAA)

Hat ein Smartphone eines asiatischen Herstellers TENAA passiert, ist es sicher: Das Smartphone wird kommen. So auch bei HTCs neuestem Clou: Das One X9, welches zeitgleich, neben den bereits etablierten One-M-, One-E- und One-A-Reihen, eine weitere Smartphone-Serie eröffnet. Wie es heißt, soll sich das One X9 zu den oberen Klassen der Smartphone-Modellen gesellen können.

Technische Daten:

Laut TENAA bietet das One X9 einen 5,5 Zoll großen Bildschirm, der gemäß HD-Qualität mit 1.080 x 1.920 Pixeln auflöst. Unter der Haube arbeitet ein Snapdragon 820 aus dem Hause Qualcomm, der durchgehend mit 2,2 GHz taktet. Flankiert wird er von 2 GB RAM, welcher auf interne Speicherkapazitäten von 1 TB zurückgreifen kann. Gemunkelt wurde im Vorhinein, dass Android in seiner neuesten Version, also 6.0 Marshmallow, vorinstalliert sein würde. Dem Anschein nach ist bis dato aber nur Android 5.0.2 Lollipop mit von der Partie.

Für Foto- und Videoaufnahmen hat HTC seinem One X9 eine 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie eine Frontkamera mit 5 Megapixeln zur Verfügung gestellt. Für genügend Energie soll ein 3.000 mAh großer Akku sorgen. Insgesamt bringt das taiwanische Smartphone 174 Gramm auf die Wage und ist 153,2 × 75,9 × 7,99 Millimeter groß.

Verfügbarkeit:

Da das One X9 bereits zertifiziert worden ist, dürfte eine offizielle Enthüllung seitens HTC nicht mehr lange dauern. Seinen Marktstart soll das Smartphone bereits Anfang des kommenden Jahres erleben. Angaben zum Preis sind bislang keine bekannt.