Gerüchte um eine „second Edition“ des Galaxy A3 und A5

Aktuell befindet sich das Galaxy A3 im Preissturz, dennoch wird es von Samsung offenbar für so gut befunden, dass es in neuer Version wieder auf den Markt kommt. Dies lassen zumindest die neuesten Leaks zweier Samsung-Smartphones vermuten, die die neue Generation des Galaxy A3 und des A5 sein sollen.

die "second Edition" des A3 und A5? (Bild: Twitter/S_Leaks)
die „second Edition“ des A3 und A5? (Bild: Twitter/S_Leaks)

Die Seite GFXBench hat die Spezifikationen der Geräte veröffentlicht und ein Twitterer namens S_Leak hat Bilder dazu gepostet, der Twitter-Account ist mittlerweile wieder abgestellt worden. Den Gerüchten zufolge sollen die beiden Mittelklasse-Smartphones womöglich noch vor Weihnachten in die Läden kommen.

Das etwas größere Galaxy A5 kommt – wenn man den Gerüchten Glauben schenkt – mit einer etwas höherwertigen Ausstattung als sein kleiner Bruder A3 daher. Die Kameras und der Grafikprozessor sind laut der Angaben jedoch identisch, ebenso das installierte Betriebsystem, Android 5.1.1.

Die Spezifikationen im Überblick:

Samsung Galaxy A3 (SM-A310) Samsung Galaxy A5 (SM-A510F)
Display 4,7 Zoll, 720 x 1.280 Pixel 5,2 Zoll, 1.080 x 1.920 Pixel
Prozessor CPU: Samsung Exynos 7580, Quad-Core, 1,5 GHz;
GPU: ARM Mali-T720
CPU: Samsung Exynos 7 Octa, Octa-Core, 1,6 GHz;
GPU: ARM Mali-T720
Speicher 1,5 GB Arbeitsspeicher, 16 GB interner Speicher 2 GB Arbeitsspeicher, 16 GB interner Speicher
Kamera Rückseite: 12 Megapixel Frontseite: 4,7 Megapixel Rückseite: 12 Megapixel
Frontseite: 4,7 Megapixel
OS Android 5.1.1 Lollipop Android 5.1.1 Lollipop

Angaben zur Akku-Kapazität wurden nicht gemacht. Besonderheiten wie einen Fingerabdrucksensor wird man auf den Geräten wahrscheinlich nicht finden.