Android 5.1 offiziell angekündigt

Google hat mit dem Rollout der neue Android-Version 5.1 alias »Lollipop« begonnen. Das Betriebssystem steht für einige Nexus-Modelle bereit.

Android 5.1 offiziell angekündigt
Android 5.1 offiziell angekündigt

Google hat einem Blogeintrag zufolge mit der Verteilung der neuen »Lollipop«-Version begonnen. Eigentlich war der Rollout bereits im Februar 2015 erwartet worden. Welche Geräte zuerst mit der neuen Version bedient werden, stehen noch nicht fest, aber es kann davon ausgegangen werden, dass es sich um Nexus-Modelle handelt. Es ist bereits möglich, sich die Software als Factory-Image von Googles Android-Website herunter zu laden – zumindest für Benutzer eines Nexus fünf, sieben oder zehn in der WLAN-Version.

Android 5.1 soll dem Blogeintrag zufolge für mehr Stabilität und Performance sorgen. Genaue Details wurden aber noch nicht bekannt gegeben. Es ist aber gut möglich, dass Google die unerwarteten App-Abstürze sowie die Probleme mit dem WLAN, den Systembenachrichtigungen und der »OK-Google«-Funktion behoben hat. Darüber hinaus soll das RAM-Management verbessert worden sein.

Nutzer von Dual-SIM-Geräten können sich über Verbesserungen mit der neuen Version freuen. Google soll die Geräte in Zukunft direkt unterstützen. Bisher mussten Hersteller eigene Funktionen implementieren, damit die Dual-SIM vernünftig genutzt werden konnte.

Der Großteil der Android-Nutzer wird wahrscheinlich noch einige Zeit auf die neue Android Version 5.1 alias Lollipop warten müssen. Bis jetzt gibt es noch kein offizielles Statement seitens Google, wann das Update für Geräte anderer Hersteller verfügbar ist.