Wie Sie die Cache-Partition auf Ihrem Smartphone löschen

Beim Löschen der Cache-Partition werden keine persönlichen Daten oder Einstellungen auf dem Gerät gelöscht, sondern nur die temporären Cache-Dateien.

Das Löschen der Cache-Partition ist ein gutes Wartungstool. Zumindest sollten Sie dies nach Abschluss eines Systemupdates oder von Zeit zu Zeit bei der Fehlerbehebung durchführen.

Löschen im Wiederherstellungsmodus

So rufen Sie den Wiederherstellungsmodus auf Ihrem Gerät auf:

1. Schalten Sie Ihr Gerät aus.

2. Halten Sie die Tasten Power, Home und Lautstärke plus gedrückt. Lassen Sie die Tasten los, wenn Sie ein Android-Männchen auf dem Bildschirm sehen.

3. Das Gerät wird im Wiederherstellungsmodus gestartet. In diesem Modus können Sie die Option zum Löschen des Systemcaches auswählen.

4. Navigieren Sie mit den Lautstärketasten vorsichtig durch die Optionen. Wählen Sie „Cache-Partition löschen“ [Wipe Cache Partition] aus.

5. Klicken Sie auf die Power-Taste, um die Aktion auszuführen.
Achten Sie darauf, NICHT die Option „Daten löschen“ [Wipe Data Factory Reset] auszuwählen, da dadurch Ihr Telefon auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wird und Ihre persönlichen Daten auf dem Telefon gelöscht werden.

6. Warten Sie bis das Skript fertig ist (das kann ein paar Sekunden dauern).

7. Wählen Sie Reboot und drücken Sie die Power-Taste, um die Aktion auszuführen.