Samsung Galaxy S3 Neo bei Lidl für 149 Euro

Lidl verkauft das Einsteiger-Smartphone mit seinem 4,8 Zoll großen HD-Display zu einem Preis von 149 Euro. Das sind immerhin 20 Euro weniger als derzeit bei dem günstigsten namhaften Online-Shop verlangt wird, ergab eine Recherche der Redaktion von inside-handy.de. Bei Amazon kostet das Samsung Galaxy S3 Neo momentan sogar knapp 180 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 219 Euro. Angetrieben wird das Handy von einem mit 1,4 GHz getakteten Quad-Core-Prozessor, laufende Prozesse werden im 1,5 GB großen Arbeitsspeicher ausgeführt, für Apps und persönliche Daten stehen 16 GB Flash-Speicher zur Verfügung - per Micro-SD-Karte um bis zu 64 GB erweiterbar. Neben einer 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite kommt eine in die Front integrierte Digitalkamera mit einer Auflösung von 1,9 Megapixeln zum Einsatz.

Nach Aldi schickt sich auch der Lebensmittel-Discounter Lidl an, das vorweihnachtliche Geschäft zu nutzen, um ein günstiges Smartphone anzubieten. Ab dem 3. Dezember ist in den Filialen von Lidl das Samsung Galaxy S3 Neo zu haben – nach derzeitigem Stand spürbar günstiger als bei namhaften Online-Shops.

Lidl verkauft das Einsteiger-Smartphone mit seinem 4,8 Zoll großen HD-Display zu einem Preis von 149 Euro. Das sind immerhin 20 Euro weniger als derzeit bei dem günstigsten namhaften Online-Shop verlangt wird, ergab eine Recherche der Redaktion von inside-handy.de. Bei Amazon kostet das Samsung Galaxy S3 Neo momentan sogar knapp 180 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 219 Euro.  Angetrieben wird das Handy von einem mit 1,4 GHz getakteten Quad-Core-Prozessor, laufende Prozesse werden im 1,5 GB großen Arbeitsspeicher ausgeführt, für Apps und persönliche Daten stehen 16 GB Flash-Speicher zur Verfügung - per Micro-SD-Karte um bis zu 64 GB erweiterbar. Neben einer 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite kommt eine in die Front integrierte Digitalkamera mit einer Auflösung von 1,9 Megapixeln zum Einsatz.
Lidl verkauft das Einsteiger-Smartphone mit seinem 4,8 Zoll großen HD-Display zu einem Preis von 149 Euro. Das sind immerhin 20 Euro weniger als derzeit bei dem günstigsten namhaften Online-Shop verlangt wird, ergab eine Recherche der Redaktion von inside-handy.de. Bei Amazon kostet das Samsung Galaxy S3 Neo momentan sogar knapp 180 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 219 Euro.
Angetrieben wird das Handy von einem mit 1,4 GHz getakteten Quad-Core-Prozessor, laufende Prozesse werden im 1,5 GB großen Arbeitsspeicher ausgeführt, für Apps und persönliche Daten stehen 16 GB Flash-Speicher zur Verfügung – per Micro-SD-Karte um bis zu 64 GB erweiterbar. Neben einer 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite kommt eine in die Front integrierte Digitalkamera mit einer Auflösung von 1,9 Megapixeln zum Einsatz.

Lidl verkauft das Einsteiger-Smartphone mit seinem 4,8 Zoll großen HD-Display zu einem Preis von 149 Euro. Das sind immerhin 20 Euro weniger als derzeit bei dem günstigsten namhaften Online-Shop verlangt wird, ergab eine Recherche der Redaktion von inside-handy.de. Bei Amazon kostet das Samsung Galaxy S3 Neo momentan sogar knapp 180 Euro. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 219 Euro.

Angetrieben wird das Handy von einem mit 1,4 GHz getakteten Quad-Core-Prozessor, laufende Prozesse werden im 1,5 GB großen Arbeitsspeicher ausgeführt, für Apps und persönliche Daten stehen 16 GB Flash-Speicher zur Verfügung – per Micro-SD-Karte um bis zu 64 GB erweiterbar. Neben einer 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite kommt eine in die Front integrierte Digitalkamera mit einer Auflösung von 1,9 Megapixeln zum Einsatz.

Das S3 Neo wird nun mittlerweile seit Mitte 2014 verkauft – unserer Meinung nach ist es aber noch immer das erfolgreichste Smartphone, welches Samsung auf den Markt gebracht hat. Für diesen Preis lohnt es sich allemal!

Test: Samsung Galaxy S3 Mini

Samsung Galaxy S3 mini

4 Zoll funktionieren, dachte sich wohl Samsung beim Blick auf den Konkurrenten Apple und dessen iPhone 5. Das attraktive Marktsegment der Smartphones mit 4-Zoll-Display soll jetzt das Galaxy S3 mini besetzen. Tatsächlich steckt mehr S3 im Mini als zunächst gedacht.

Samsung Galaxy S3 mini
Das Samsung Galaxy S3 mini

Zumindest das Design des S3 Mini gleicht dem großen Bruder bis aufs Haar. Das aus Polycarbonat bestehende Smartphone liegt mit Abmessungen von 121 x 63 x 10 Millimetern gut in der Hand und ist zudem sehr leicht. Es fühlt sich weder billig noch sonderlich wertig an. Bis auf die Display-Größe hat es äußerlich mit dem vermeintlichen Konkurrenten iPhone 5 im Grunde nichts gemeinsam.

Das Samsung Galaxy S3 mini im Vergleich
Das Samsung Galaxy S3 mini im Vergleich zum Galaxy S3

Ein Nachteil muss das nicht sein, so bietet es beispielsweise einen herausnehmbaren Akku, einen normal großen SIM-Karten-Einschub und einen Slot für microSD-Karten mit bis zu 32 GByte Speicher. Für den Test erhielten wir die Mini-Version mit 8 GByte internem Speicher und ohne NFC. Eine Version mit 16 GByte sowie mit NFC soll noch im Dezember in den Handel kommen.

Das Samsung Galaxy S3 mini - ein nettes Gerät
Das Samsung Galaxy S3 mini – ein Stromfresser

Kein Sparplan bei Akku und Akustik

Im S3 Mini sitzt ein Akku mit 1.500 mAh-Kapazität. Im Online-Test bei voller Display-Helligkeit erreicht der Akku eine Laufzeit von etwa 7:45 Stunden. Die Telefondauer von 5:38 Stunden (bei maximaler Sendeleistung) ist dagegen eher unterdurchschnittlich. Beim Laden lässt sich das Handy Zeit: erst ca. 3 Stunden ist die Handy-Batterie wieder voll. Die Sprachqualität des kleinen S3 kann sich sehen – äh – hören lassen. Auf Handy- wie auch auf Festnetzseite stellen wir einen sauberen, angenehmen und lauten Klang fest. Der Partner am Festnetz hört allerdings ein leichtes Rauschen. Die Qualität des Freisprechers geht mit guter Verständigung bei mittelmäßigen Klang noch in Ordnung.

Quelle: CHIP Handy Welt
http://www.chip.de/artikel/Samsung-Galaxy_S3_Mini-Test_58624592.html

Mit dem moTec – Akku für´s Galaxy S3 mini kommen Sie dank 1.700 mAh wenigstens einmal zwei Tage ohne Steckdose hin. Leistung pur!

Gerüchte um i8160 / i8190, die Akkus vom Galaxy Ace 2 / S3 mini

Seit Erscheinen des Samsung Galaxy S3 mini fragen sich viele: Welcher Akku steckt eigentlich in diesem Gerät? Samsung macht darum ja derzeit noch ein riesiges Geheimnis, nicht einmal auf der firmeneigenen Homepage findet man zu diesem Thema Informationen.

Wir sind der Sache auf den Grund gegangen und können eine wundervolle Meldung präsentieren: Wir sind die Ersten in Europa, welche Euch den Akku fürs Samsung Galaxy S3 mini liefern können!

der moTec MT-i8160 / i8190 Akku
Verkaufsverpackung des moTec MT-i8160 / i8190 Akku

Noch bevor Samsung den Akku für das S3 mini auf seiner Homepage anbietet, könnt Ihr diesen bei uns bereits vorbestellen. Geliefert wird ab dem 10. Dezember, der Akku befindet sich bereits in Produktion.

der moTec MT-i8160 / i8190 Akku
der moTec MT-i8160 / i8190 Akku

Lustiges Detail: Der Akku ist weitgehend baugleich mit dem des Galaxy Ace 2, so dass wir ihn unter der Nummer MT-i8160 führen werden. Unsere Ausführung passt in beide Geräte. So könnt Ihr sowohl als S3 mini – Nutzer als auch als Ace II – Nutzer von der hohen Kapazität von 1.700 mAh profitieren!

Liebe Grüße
Eurer moTec-Team

P.S.:
Der Link zur Vorbestellung:
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=181031578706

Kein eBay? Dann einfach eine Nachricht an uns senden, wir finden eine Lösung!

 

jetzt neu: Dual SIM für Samsung Galaxy S3

Sperrte sich das Samsung Galaxy S3 bisher erfolgreich gegen eine Dual-SIM-Lösung, so sind diese Zeiten jetzt vorbei! Anfang September gelang der Entwicklungsabteilung der moTec mobile technology development der Durchbruch und seit Anfang Oktober ist der Dual SIM Adapter fürs Samsung Galaxy S3 marktreif.

Der Adapter kommt in der Non-CUT-Technologie auf den Markt, das heißt, die bestehenden SIM-Karten müssen nicht geschnitten oder auf Micro-SIM getauscht werden.

Dual-SIM-Adapter für Samsung Galaxy S3
Dual-SIM-Adapter für Samsung Galaxy S3

Der spezielle Adapter steht ab dem 10. Oktober zur Verfügung. Die Kosten betragen € 29,90. Diese haben sich durch die Einsparungen, welche sich bei den Telefoniekosten realisieren lassen, schnell bezahlt.

Bestellt werden kann der Adapter unter http://motec-ltd.eu/dual-sim-karten/

Über moTec mobile technology development (kurz moTec):
Die moTec, mit deutschem Sitz in Heek (NRW), ist führender Anbieter für professionelle Dual-SIM-Lösungen und hochwertige Akkutechnik für mobile Geräte. Unter dem Motto „für Ihre Sicherheit“ werden ausschließlich hochwertige Akkuzellen namhafter Hersteller verbaut um gleichzeitig hohe Ladekapazitäten bei maximaler Sicherheit gegen Kurzschluß, Brandgefahr und Explosionsgefahr zu erreichen.

Vom deutschen Standort aus betreut die moTec Kunden & Fachhändler aus Deutschland, den Niederlanden und den Benelux-Staaten. Die moTec betreibt Niederlassungen in Großbritanien, China, Österreich und Deutschland.

Kontakt:
Aussender: moTec mobile technology development germany
Ansprechpartner: Rene Steg
Tel.: 0151 / 520 38438
E-Mail: rene@motec-ltd.eu
Website: www.motec-ltd.eu